Online-Kinder-Uni am 29. März 2021

Spannende Experimente bei der Online-Kinder-Uni

Im Rahmen der 15. Langen Nacht der Wissenschaft findet am 29. Mai die nächste Online-Kinder-Uni der Uni Magdeburg statt. Interessierte Schülerinnen und Schüler zwischen 8 und 12 Jahren sind eingeladen, kurz vor halb 7 die Vorlesung am Computer im Kinderzimmer, über das Smartphone von unterwegs oder gemeinsam mit der ganzen Familie vor dem heimischen Bildschirm zu erleben.

Dr. Mathias Magdowski lässt die Kinder in der nächsten Ausgabe der Online-Kinder-Uni einmal zu ferngesteuerten Autos werden und sie müssen auf akustische Geräusche reagieren.Foto: Jana Dünnhaupt
Dr. Mathias Magdowski lässt die Kinder in der nächsten Ausgabe der Online-Kinder-Uni einmal zu ferngesteuerten Autos werden und sie müssen auf akustische Geräusche reagieren.Foto: Jana Dünnhaupt

Magdeburg (red.) Dr. Mathias Magdowski von der Fakultät für Elektro- und Informationstechnik beantwortet darin unter anderem die Frage „Warum man Funkwellensalat nicht essen kann“. In der Vorlesung erwarten die Schülerinnen und Schüler spannende Experimente direkt aus der Elektromagnetischen Absorberhalle der Universität Magdeburg. Die Kinder-Uni-Botschafter Mathilda, Laura, Julius und Henri werden mit dem Informationstechniker mit ferngesteuerten Autos experimentieren und zum Beispiel untersuchen, was passiert, wenn man einen Metallkäfig über eines der Autos stülpt, denn plötzlich funktioniert die Fernbedienung nämlich nicht mehr. „Außerdem werden sie einmal selbst zu ferngesteuerten Autos und sollen auf meine akustischen Geräusche reagieren“, erzählt Dr. Magdowski. Diese Ausgabe der Kinder-Uni Magdeburg ist eingebunden in die 15. Lange Nacht der Wissenschaft, die erstmalig ausschließlich in digitalen Formaten als Live- Streaming-Event auf drei Kanälen stattfinden wird.

Die Zuschauerinnen und Zuschauer erwartet ein vielfältiges 18-stündiges Programm aus Live-Experimenten, exklusiven Forschungsinterviews, Fachvorträgen, Workshops und vielem mehr. Unabhängig davon, wo sie sich gerade befinden, wird es möglich sein, Fragen zu stellen und mit den Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern in den Dialog zu treten. So sprechen Glücksforscher darüber, was uns zufrieden macht, Physiker und Mediziner über ihre Forschung in der Schwerelosigkeit und ein virtueller Rundgang führt durch den Forschungscampus STIMULATE. Einen besonderen Einblick gewähren auch die Neurochirurgen der Universitätsmedizin Magdeburg in ihr innovatives Mixed Reality Labor und ein Chemiker lädt in sein Hightech-Labor ein, in dem er daran forscht, wie durch Naturstoffe neue Medikamente und Impfstoffe entstehen. Zum Abschluss des Abends erwartet die Zuschauerinnen und Zuschauer außerdem ein Radiokonzert von der Künstlerin Yetundey.

Mehr Informationen und das vollständige Programm unter www.wissenschaft.magdeburg.de.

Viktoria Veil malt ideale Welt für Kinder

03.06.2021

Hoffnungsvoller Apfelbaum von Viktoria Veil Dieses träumerische Bild von Viktoria Veil schmückt nun das Spielzimmer…

SCM holt Pokal in der European Leage

31.05.2021

SCM schnappt Füchsen Berlin den European League Pokal weg Nach dem Sieg des SC Magdeburg…

Forscherpreis geht an Dr. Jazan Omari

26.05.2021

Wissenschaftler und Radiologe erhält Forscherpreis Dr. med. Jazan Omari erhält von der Uni Magdeburg den…