Musikalische Andacht mit Hans-Dieter Karras

Karras spielt Werke von Bach, Dandrieu und Scheidt

Der Jubel zur Osterzeit ist das Thema der Musikalischen Andacht am Sonntag, 2. Mai um 17 Uhr in der St. Laurentiuskirche zu Loburg. Als musikalischer Gast wird Hans-Dieter Karras erwartet. Es ist in der alten Tradition der Kirche der Sonntag Kantate, der Tag der Kirchenmusik, an dem alle Kreatur zu Lob und Dank für den Schöpfer und Erhalter der Welt aufgefordert wird.

Der international renommierte Organist Hans-Dieter Karras gastiert am 2. Mai in Loburg. Foto: H.-D. Karras
Der international renommierte Organist Hans-Dieter Karras gastiert am 2. Mai in Loburg. Foto: H.-D. Karras

In unserem Fall wird neben nachdenkenden Worten durch Pfarrer Georg Struz viel Musik von der Kahrlingorgel erklingen. Dazu kommt der international renommierte Organist Hans-Dieter Karras aus Braunschweig. Er wird Werke des Franzosen Jean-Francois Dandrieu und von den deutschen Meistern der Kirchenmusik Samuel Scheidt und Johann Sebastian Bach spielen. Hans-Dieter Karras ist gebürtiger Thüringer und studierte in Dresden, Herford, Detmold und Paris bei berühmten Organisten. Seit 2001 ist er Kirchenmusiker an der Klosterkirche Riddagshausen, wo er auch den jährlichen Orgelsommer organisiert. Er konzertiert weltweit, war zeitweise Gastdozent an den Universitäten in den USA und Lettland und komponierte zahlreiche Werke für Orgel, Orchester und Kammermusik. Seine Vorliebe gilt auch der Musik des Mittelalters, dem gregorianischen Gesang, so auch von Hildegard von Bingen. Dazu gründete er im Kloster Riddagshausen eine Frauen- sowie eine Männerschola.

Freier Eintritt für musikalische Andacht mit Karras

Der Eintritt zur Musikalischen Andacht ist frei, dafür wird am Ausgang um Spenden gebeten. Es gilt das derzeitige Hygienekonzept, besonders Abstand halten und Mund-Nasenschutz tragen, und es besteht die Bitte um Voranmeldung bis zum Samstag (1.Mai) per Telefon 039245-91043 oder per E-Mail kahrlingorgel1705@online.de. Spontan Kommenden kann nur entsprechend dem Restangebot freier geneh-migter Sitzplätze Einlass gewährt werden.

Text: Roland Theuring

Genthiner Projekt „Mobiles Museum“

23.04.2021

Das „Mobile Museum“ kommt vorbei Landrat Dr. Steffen Burchhardt (Mitte), Antonia Beran, Leiterin des Kreismuseums,…

Mobiles Corona-Testcenter unterwegs

21.04.2021

Routenplan für mobiles Corona-Testcenter online Beigeordneter Thomas Barz präsentiert das mobile Corona-Testcenter, welches mit Unterstützung…

Zukunftstag: Helios berät Schüler online

19.04.2021

Azubis geben am Zukunftstag Einblick in ihre Ausbildung Am Zukunftstag bietet das Helios Bildungszentrum in…