Gesunde Frühstückspause in Zinzendorf-Grundschule

Nicht schlecht staunten etwa 90 Kinder der Zinzendorf-Grundschule in Gnadau, als sie - beim Erstürmen des Schulhofes in ihrer großen Pause - eine Theke voller leckerer Milchpacks entdecken. Die landesweite Aktion „Milch für alle“ der Agrarmarketinggesellschaft (AMG) des Landes machte Station in der Schule und warb für eine gesunde Schulpausenversorgung.

Beate Wendel, Schulleiterin der Zinzendorf-Schule in Gnadau, nahm die Erinnerungstafel für die Aktion „Milch für alle“ vor der Milch­theke von Wolfgang Zahn (AMG) in Empfang. Foto: Claudia Kunze
Beate Wendel, Schulleiterin der Zinzendorf-Schule in Gnadau, nahm die Erinnerungstafel für die Aktion „Milch für alle“ vor der Milch­theke von Wolfgang Zahn (AMG) in Empfang. Foto: Claudia Kunze

Gnadau (pm). Christina Thamm, Mutter eines Schulkindes, hatte die Schule zur landesweiten Aktion bei einem Radiosender angemeldet und ist nun eine von zehn Gewinnern in Sachsen-Anhalt geworden. Und so gab es vergangene Woche in der 20-minütigen Pause für jedes Kind eine Extraportion Milch. „Die Aktion, die wir schon viele Jahre durchführen, ist durch Corona und unter Berücksichtigung aller Hygieneauflagen dieses Mal schon etwas anders, als sonst. Von einer großen ‚Sause‘, wie üblich mit viel Spaß und Unterhaltung, musste leider Abstand genommen werden.

Trotzdem war und ist es uns wichtig, mit dem Thema ‚Gesunde Hofpause‘ bei den Kindern vor Ort zu sein“, so Wolfgang Zahn, Projektmanager bei der AMG. Und weiter: „Dass möglichst viele Kinder künftig öfter eine gesunde Pausenverpflegung im Schulranzen haben, ist unser gemeinsames Ziel.“ Drei Sorten Milch mit Geschmack standen zur Auswahl. Und es wurde reichlich zugelangt. Auch Schulleiterin Beate Wendel freute sich über den Besuch: „Schon zu meinen Schulzeiten war das Milchtrinken gut und richtig. Ich bin sicher, die Milch macht unsere Kinder auch für die noch kommenden Schulstunden wieder munter.“

Damit der Gewinn und die Teilnahme auch für alle sichtbar bleibt, bekam die Schule eine große Erinnerungstafel überreicht.
Mit dem letzten Tourstopp in Gnadau ist die Aktion „Milch für alle“ zu Ende gegangen. Doch im nächsten Jahr steht die Tour erneut auf dem Plan.

107.000 Euro für Salzlandtheater

04.12.2020

Föderverein hat Geld für Empore zusammen Das Bild zeigt (v.l.) Landrat Markus Bauer, den Vorstand…

Bestnoten für junge Bäcker

02.12.2020

Achtmal Note „Sehr gut“ bei Brotprüfung 2020 Brotprüfung 2020 im Allee-Center Magdeburg – acht Bäckereien…

Pläne für Salzlandbahn vorgestellt

02.12.2020

Im Stundentakt von Bernburg nach Magdeburg Häufiger, schneller und immer direkt. Die Bahnverbindung von Bernburg…