Kameraden jetzt moderner im Einsatz

Ein neues Einsatzfahrzeug wurde an die der Freiwillige Feuerwehr Hornhausen übergeben. Das neue MLF (Mittleres Löschfahrzeug) wurde aus der Zentralen Beschaffung des Landes Sachsen-Anhalt gekauft. Die Kosten für das Löschfahrzeug liegen bei insgesamt 250.000 Euro. Davon wurden 100.000 Euro vom Land gefördert. Die restlichen 150.000 Euro kamen aus dem Haushalt der Stadt Oschersleben.

Bürgermeister von Hornhaus, Benjamin Kanngießer, übergibt den symbolischen Schlüssel an Kay Nahrstedt. Foto: Andreas Ehrhardt
Bürgermeister von Hornhaus, Benjamin Kanngießer, übergibt den symbolischen Schlüssel an Kay Nahrstedt. Foto: Andreas Ehrhardt

Hornhausen (hge). Weiterhin finanzierte die Stadt Oschersleben in neue Atemschutztechnik für 20.000 Euro. Ortswehrleiter Kay Nahrstedt begrüßte als Gäste Bürgermeister Benjamin Kanngießer, Ortsbürgermeisterin Inge Tamm, Sachbearbeiterin-Brandschutz Anette Jost und den stellvertretenden Stadtwehrleiter Carsten Loof. Mit der Übergabe des neuen Einsatzfahrzeuges, wurde das Vorgängerfahrzeug in den Ruhestand verabschiedet. Dieses stand seit dem Jahr 1993 Im Dienste der Hornhäuser Feuerwehr. Aufgrund der Zentralen Beschaffung, gab es verschiedene Vorgaben für das Fahrzeug. Das Fahrgestell lieferte die Firma MAN. Den Aufbau die EMPL. Das Fahrzeug besitzt einen Wassertank mit 1.200 Litern. Bürgermeister Kanngießer verwies auf diese notwendige Investition zum Schutz aller Bürger in Hornhausen und Umland.

Aufgrund der Corona-Einschränkungen fand in diesem Jahre keine Jahresversammlung bei der Hornhäuser Feuerwehr statt. So wurden während der Fahrzeugübergabe folgende Beförderungen und Ehrungen vorgenommen. Feuerwehrmannanwärter: Marvin Hackenberg, Feuerwehrmann: Torsten Wanzke und Maximillian Michel, 30 Jahre Mitgliedschaft: Kay Nahrstedt und Maik Behrens, 40 Jahre Mitgliedschaft: Roswitha Pfuhl.

Räucherfisch direkt nach Hause

04.12.2020

Vor dem Räuchern liegen Aal und Forelle im Salzwasser Es war schon eine ausgefallene Idee,…

Eilsleber Geschichten veröffentlicht

03.12.2020

Bücher des Heimatvereins Eilsleben erschienen Die beiden Bücher „Eilsleber Geschichte(n)“ von Hartmut Beyer und „Geschichte…

Telemann Adventskalender 2020

01.12.2020

Ensemble „Neumeyer Consort“ musiziert im Internet Die Corona-Pandemie hat viele musikalische Aktivitäten seit März dieses…